AKG Preis 2016

Preistr├Ąger 2016

Mit dem AKG Preis zeichnen die AKG herausragende Beiträge zur Architektur des Krankenhausbaus oder des Gesundheitswesens aus, an denen die vielfältigen Anforderungen an die Bauqualität, Funktionalität und Detailgenauigkeit vorbildlich gelöst wurden. Der Preis wird in einem 3jährigen Turnus vergeben – zuletzt im Jahr 2016. Der AKG Preis wird gleichermaßen den Architekten wie den Bauherrn des von einer unabhängigen Jury prämierten Bauwerks verliehen.

 


Zentrum für Psychiatrie Reichenau – Neubau Klinik für Alterspsychiatrie
Architekt: huber staudt architekten bda, Berlin,
Zusammenarbeit mit baulinie architekten, Ravensburg
Bauherr: Zentrum für Psychiatrie Reichenau


Fotograf: Werner Huthmacher

Anerkennungen 2016

2016 wurden vier Anerkennungen für herausragende Gesundheitsbauten vergeben:


Kaiser-Franz-Josef-Spital KFJ, Wien
Architekt: ARGE GP KFJ und Nickl & Partner Architekten AG, München
Bauherr: Stadt Wien, Wiener Krankenanstaltenbund


Fotograf: Werner Huthmacher


Rems-Murr-Kliniken, Gesundheitscampus im Grünen, Winnenden
Architekt: Hascher Jehle Architektur, Berlin mit Monnerjan Kast Walter Architekten, Düsseldorf
Bauherr: Rems-Murr-Kliniken gGmbH


Fotografin: Svenja Bockhop, Berlin


Erweiterung und Gesamtsanierung Augenklinik, Luzerner Kantonsspital, Luzern
Architekt: Schneider & Schneider Architekten ETHG BSA SIA AG, Aarau
Bauherr: Luzerner Kantonsspital


Fotograf: Roger Frei


MEDICUM Erweiterungsbau an das Klinikum Altenburger Land, Altenburg
Architekt: Worschech Architekten Planungsgesellschaft mbH, Erfurt
Bauherr: Klinikum Altenburger Land GmbH


Fotograf: Stephan Genge / worschech architects

Besondere Anerkennungen 2016

2016 vergab die Jury zusätzlich eine weitere Anerkennung für ein Projekt, das „in vorbildlicher Weise zeigt, welches Potenzial in scheinbar hoffnungslos überalterten neogotischen Krankenhausbauten steckt“.


Soteria Berlin, Behandlungseinheit der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St.
Hedwig Krankenhaus
Architekt: Jason Danziger, Architekt BDA / thinkbuild architecture, Berlin
in Zusammenarbeit mit Dr. med. Martin Voss, Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig Krankenhaus
Bauherr: Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH
 
Fotograf: Werner Huthmacher
Fotograf: Werner Huthmacher

Preisverleihung 2016

Die feierliche Verleihung des AKG Preises fand am 16. November 2016 im Rahmen der AKG-
Vortragsveranstaltung auf der MEDICA in Düsseldorf statt. Sie wurde moderiert vom Vorsitzenden der AKG Dipl.-Ing. Architekt BDA Christian Pelzeter, die Laudatio auf die Preisträger hielt die Vorsitzende der Jury Prof. Dipl.-Ing. Jórunn Ragnarsdóttir.

Jury 2016

Unter dem Vorsitz von Prof. Dipl.-Ing. Jórunn Ragnarsdóttir, Architektin, Stuttgart gehörten der Jury außerdem an:

Geschäftsführerin Gabriele Kirchner, Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands, Berlin
Prof. Dr. Falk Jaeger, Architekturkritiker, Berlin
Prof. Dipl.-Ing. Jan Kleihues, Architekt BDA, Berlin
Prof. Dipl.-Ing. Volker Staab, Architekt BDA, Berlin
Prof. Dipl.-Ing. Ludwig Wappner, Architekt BDA, München